Schusser
Eislaufen am See in Kärnten
Jetzt buchen
Anreisedatum wählen
Abreisedatum wählen

Langlaufen - Eislaufen - Rodeln - Schneeschuhwandern

Langlaufen und Pirouetten drehen.

Im sonnen- und schneeverwöhnten Bad Kleinkirchheim versprechen auch die verschiedenen Loipen herrlichen Aussichten auf die atemberaubende Landschaft. Für geübte Langläufer empfiehlt sich die anspruchsvolle Höhenloipe auf der Hochrindl. Und wenn Sie lieber Eis unter Ihren Füßen haben wollen, dann können Sie Ihre Pirouetten auf den zugefrorenen Seen der Umgebung drehen. Der Afritzer See und der Brennsee frieren jedes Jahr zu. Auf dem Millstätter See wird im Hochwinter Schlittschuh gelaufen. Und über die Grenzen Österreichs bekannt ist der Weißensee, die größte präparierte Natureisbahn der Welt.

Für eine lustige Rodelpartie können Sie bequem den Lift oder ein Traktortaxi benutzen. Und die sanften Nockberge sind ideal für Schneeschuhwanderungen. Entscheiden Sie sich für leichte Touren auf gesicherten Wegen, oder wandern Sie mit einem Guide. Der erklärt Ihnen den Umgang mit der Ausrüstung und die richtige Technik.

Verbringen Sie Ihren Urlaub im Winterwunderland. Buchen Sie hier.

Winterwunder-Tage in Bad Kleinkirchheim

Unsere Winterwunder-Tage.

7 Nächte im Doppelzimmer, 
aktivierendes Verwöhn-Frühstück, 

oder

7 Nächte im Appartement, 
auflockerndes Verwöhn-Frühstück

Inklusive Rodelverleih und einer Schneeschuhwanderung mit Guide

 

Auf der Loipe in Bad Kleinkirchheim haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Kärntner Nockberge
Langlaufen durch das Tal
In der sonnigsten Skiregion Österreichs ist das Langlaufen bis lang nach dem Jahreswechsel möglich. Je nach Ihrer persönlichen Fitness und Ihren Vorlieben finden Sie garantiert die richtige Loipe.
Auf der Loipe in Bad Kleinkirchheim haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Kärntner Nockberge und die atemberaubende Landschaft in Kärnten. Für geübtere Langläufer empfiehlt sich die anspruchsvolle Höhenloipe auf der Hochrindl. Auf dieser einzigartigen Panoramaloipe können Sie den herrlichen Ausblick auf die schneebedeckte Landschaft in vollen Zügen genießen. Die örtlichen Skischulen bieten Schnupperkurse sowie Privatstunden im Langlaufen an.
Eislaufen mit der Familie
Eislaufen mit der Familie
Wo im Sommer vergnügt geplantscht wird, gleiten Sie in Ihrem Winterurlaub bei traumhafter Bergkulisse grazil übers Eis. Das Eislaufen auf den gefrorenen Naturseen der Region ist besonders bei Familien sehr beliebt. Die umliegenden Seen, den Brennsee und Afritzer See, erreichen sie bequem in ca. 15 Minuten. Das Eislaufen auf beiden Seen ist für Sie kostenlos. Eislaufschuhe für sich und Ihre Familie können Sie vor Ort ausleihen.
Ein echtes Highlight im Winter - eine lustige Rodelpartie
Rodeln
Ein absolutes Muss in Ihrem Winterurlaub ist eine actionreiche Rodelpartie! Die Kärntner Nockberge bieten dafür die besten Bedingungen.
Besonders Kinder und Jugendliche lieben das Rodeln – ein echtes Highlight abseits der Pisten. Zum Einstieg können Sie gemeinsam mit Ihrer Familie hinaufwandern, oder Sie nehmen ganz bequem den Lift.
Beim Rodeln ab der Unterwirthütte haben Sie die Möglichkeit direkt mit dem Traktortaxi zum Einstieg zu kommen.

Early Morning Skiing mit Franz Klammer

Die Skiregion Bad Kleinkirchheim ist die Heimat von Skilegende und Olympia-Sieger Franz Klammer. In Ihrem Winterurlaub in Kärnten haben Sie die einmalige Gelegenheit, mit unserem Ski-Star morgens, von 07:00 – 09:00 Uhr erste Spuren auf den Pisten zu ziehen! Holen Sie sich Tipps zum Verbessern Ihrer Technik vom Profi und nutzen Sie die Chance anschließend mit ihm gemeinsam zu frühstücken.

Early morning skiing mit Franz Klammer:
Termine für 2022/2023 werden nach Fixierung bekanntgegeben
Preis: € 155,00 inkl. Early morning Skipass, gemeinsames Skifahren & Frühstück im Bergrestaurant mit Franz Klammer

Nach oben

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken